Falls China kommt

Eine futuristische Satire im Rahmen von STÜCKBOX in Koproduktion mit sogar theater, Matterhorn Produktionen und neuestheater.ch.

Regie: Jonas Darvas
mit Rula BadeenRobert BaranowskiKrishan Krone
Licht: Jens Seiler | Kostüme: Cornelia Peter | Aufführungsrechte: © Eva Roth

Wir befinden uns in der nahen Zukunft. Die Globalisierung prägt neben der Wirtschaft auch das Privatleben der Menschen. Eine Familie befindet sich in einer Art Optimierungs-Camp für die ideale Gesellschaft – sie wird ständig überwacht, bewertet, belohnt oder bestraft. Als sich der Sohn nicht so verhält, wie es das System erwartet, wird die Familie vor eine Entscheidung gestellt. Fügen sich die Eltern in das System, weil es «für alle das Beste ist», oder entscheiden sie sich für die Beziehung zu ihrem Sohn und verlieren dabei das Recht auf einen Platz in der idealen Gesellschaft?

In «Falls China kommt» spielt Eva Roth auf eine leichte und amüsante Art mit dem Bild einer Zukunft, in der Menschlichkeit durch Wirtschaftlichkeit ersetzt wurde.

Neues Theater Dornach:
Neu:
24. April 2021, 19.30 PREMIERE
Abgesagt:
24. März 2021, 19.30 Uhr
25. März 2021, 19.30 Uhr
26. März 2021, 19.30 Uhr

sogar Theater Zürich:
Do 20.05.21, 19 Uhr PREMIERE
Sa 22.05.21, 17 Uhr
Mi 26.05.21, 19 Uhr
Do 27.05.21, 19 Uhr
So 30.05.21, 17 Uhr